Nutzersharing2015-03-09T16:03:19+00:00

NutzerSharing

NutzerSharing führt zu einer höheren Auslastung teurer Fahrzeuge und macht diese erschwinglich für jeden.

Interessant wird es, wenn ein Auto in der Kombination als Nutzer- und CarSharing eingesetzt wird. Für NutzerSharer besteht auch die Option, das Auto im CarSharing anzubieten, wenn r oder sie das Auto länger nicht braucht – also z.B. im Urlaub.

NutzerSharing

Dieses Modell bedeutet dass je ein Auto, zwei ergänzende Nutzerprofile, sich ein Auto teilen. Das ist technisch möglich, denn die Autos werden über ein elektronisches Medium (RFID-Karte oder Smartphone) geöffnet. Der Fahrzeugschlüssel wird im Handschuhfach elektronisch verwaltet.

Bestimmte Standorte sind für NutzerSharing dann ideal, wenn sich ergänzende Nutzerprofile ein Auto teilen können – so z.B. das Gewerbe mit Nutzungsbedarf tagsüber und die junge Familie die ein Auto Nachmittags für den Transport der Kinder benötigt. Aber vielleicht wollen Sie einer der Nutzer sein, die mit dem Elektroauto täglich zur Arbeit pendeln möchte – wir überzeugen Ihren Arbeitgeber gerne!

In der Praxis teilt sich also ein Pendler das Auto mit seinem Arbeitgeber, oder der lokale Pflegedienst mit einem Pendler, usw. Jeder Nutzer schließt einen rechtlich eigenständigen Vertrag mit dem Betreiber der CarSharingfahrzeuge ab. Wir beraten Sie gerne.

Ein Anruf an +49 (221) 6778 3727-0 oder eine E-Mail an kaul@amperio.eu genügt um mehr zu erfahren.