Kosten durch staatliche Förderung senken – so wird Elektromobilität wirtschaftlich

Elektromobilität erfährt in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. Dem schließt sich auch die Politik an. Um den CO2 Ausstoß im Verkehrssektor zu senken und somit Klimaschutzziele zu erreichen gibt es zahlreiche Förderprogramme für Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur. Wie Sie die Fördergelder erhalten können, was Sie zu beachten haben und mit welchen Produkten von amperio Sie diese kombinieren können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

1. Wieso Förderung?

Fördergelder senken die eigenen Ausgaben für die Anschaffung von Elektroautos sowie die Errichtung von Ladeinfrastruktur. Sie sollten also keine Förderprogramme, auf die Sie Anspruch haben, verpassen! So können Sie viel Geld sparen.

2. Was wird gefördert?

Zahlreiche Förderprogramme unterstützen die Anschaffung von Elektrofahrzeugen oder der dazugehörigen Ladeinfrastruktur. Manchmal wird auch beides in einem Förderprogramm unterstützt. Einige Förderprogramme bezuschussen nicht nur den Kauf von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur, sondern auch das Leasing oder andere Geschäftsmodelle.

Interessieren Sie sich für den Kauf eines Elektroautos, finden Sie hier eine Liste der von der BAFA förderfähigen Elektrofahrzeuge (Stand: 18.12.2020).

Bei der Ladeinfrastruktur gibt es verschiedene Programme für öffentlich zugängliche Ladestationen, zum Beispiel auf dem Parkplatz eines Supermarktes, und für nicht öffentlich zugängliche Ladestationen, zum Beispiel die Wallbox in der privaten Garage. Zusätzlich gibt es einige Sonderprogramme, zum Beispiel für Arbeitgeber oder Vermieter. Bei Förderprogrammen für Ladeinfrastruktur ist zudem darauf zu achten, ob nur die Ladetechnik bezuschusst wird oder auch z.B. die dazugehörige Installation, der Netzanschluss oder eventuelle Tiefbauarbeiten.

Die meisten Förderprogramme erstatten einen gewissen Prozentsatz der Kosten. Häufig liegt dieser zwischen 40 % und 60%. Einige Förderprogramme zahlen aber auch einen pauschalen Zuschuss. Meistens ist der Zuschuss nicht zurück zu zahlen!

Eine Übersicht aller Förderprogramme auf Bundes- und Landebene finden Sie hier.

3. Wer fördert?

Die Bundesregierung bietet verschiedene Förderprogramme an. Abgewickelt werden diese über das BAFA, das BMVI, die KfW, die BAV oder die NOW.

Weitere Förderungen werden von Bundesländern, Städten und Kommunen aber auch privaten Einrichtungen, wie zum Beispiel Energieversorgern, angeboten.

4. Wer kann gefördert werden?

Es gibt zahlreiche Förderprogramme für Unternehmen. Aber auch Kommunen, Kirchen und Vereine können von den öffentlichen Mitteln profitieren. Ebenso gibt es Förderprogramme für Privatpersonen.

5. Förderprogramme im Überblick

Wie bereits festgestellt, gibt es zahlreiche Förderprogramme für Elektroautos und Ladeinfrastruktur in Deutschland. Hier den Überblick zu behalten, fällt nicht leicht und so können einem schnell mehrere Hunderte oder Tausende Euro verloren gehen, wenn man nicht weiß, welche Förderung zu einem passt.

Eine aktuelle Übersicht über die Förderprogramme für Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeuge in Deutschland haben wir für Sie auf der amperio Website zusammengestellt. Gerne beraten wir Sie dazu und finden gemeinsam mit Ihnen das für Sie beste Förderprogramm. Kontaktieren Sie uns!

6. Förderungsfähige Ladetechnik und Produkte von amperio

Förderungen steigern häufig das Interesse an der Umsetzung einer Ladestation. Die amperio Förderberatung und -begleitung können Sie mit allen amperio Leistungen kombinieren. Hier ein Überblick unserer aktuellen Leistungen und Produkte:

  • Mitarbeiter-Strom – Elektrische Dienstwagen zentral abrechnen und von Förderung profitieren

Mitarbeiter-Strom ist eine Komplettlösung für alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die ihren elektrischen Dienstwagen zuhause laden, die Kosten zentral abrechnen und gleichzeitig von Förderprogrammen profitieren möchten. Mehr Infos finden Sie auf unserer Mitarbeiter-Strom Website.

  • charge2go – Finanziell attraktive Ladekonzepte umsetzen

charge2go ist ein Service der amperio GmbH. Wir bringen Besitzer größerer Parkflächen sowie die Profiteure der Ladeinfrastruktur, wie z.B. Autohäuser, zusammen, um die Verfügbarkeit der Ladeinfrastruktur zu verbessern. Es ist unser Ziel, die Ladesäulen für alle beteiligten Parteien verfügbar zu machen und die Investitionskosten im Vergleich zum alleinigen Aufbau zu verringern. Dabei achten wir immer darauf, dass Sie von aktuellen Förderprogrammen profitieren.

  • Förderungsfähige Ladetechnik für Elektroautos

Als Fachplanungsbüro für Ladeinfrastruktur wissen wir bestens, welche Ladetechnik förderungsfähig ist und zu Ihnen passt. Beim Kauf gibt es einige Dinge zu beachten, wie z.B. die Drosselung der Leistung, die Abnahme durch einen Elektriker, Eichrechtskonformität und intelligente Backend-Steuerung. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der geeigneten Technik und helfen Ihnen bei der Implementierung und beim Betreiben Ihres Ladepunktes.

Eine Übersicht unserer Ladetechnik finden Sie hier.

7. Wieso amperio mit Förderung beauftragen?

Das amperio Team kennt sich in dem Förder-Jungel bestens aus. Die Mitarbeiter beraten Sie gerne und unterstützen Sie auf dem Weg von der Beantragung bis zur Auszahlung der Fördergelder. Kontaktieren Sie uns.

Ansprechpartnerin:

Annabelle Mersch – Projektleitung Mitarbeiter-Strom & Förderung
mersch@amperio.eu
+49 (221) 6778 3727 – 3