Autostrom abrechnen

1. Ladeinfrastruktur die funktioniert ist Voraussetzung für die Akzeptanz der neuen TechnikDie Elektromobilität tut sich in Deutschland schwer. Immer wieder hören wir die gleichen Gründe: geringe Reichweite, hohe Anschaffungskosten und wenige Lademöglichkeiten. Stimmt, aber die Trend-Setter positionieren sich trotzdem schon.

Welcher Trend fragen Sie sich? Die Möglichkeit den selbstproduzierte Strom abzurechnen. Was banal klingt, ist es nicht, denn zusätzlich zu den technischen Voraussetzungen ausreichend viel Strom schnell ins Elektroauto zu bekommen kommen noch die regulatorischen Hürden wie und wer das überhaupt darf. Eigentlich nur die Unternehmen die eine Stromhandelslizenz verfügen und an den Ladesäulen die dafür geeignet sind, also Stichwort intelligente Ladesäulen mit Identifizierung des Nutzers.

Stadtwerke können abrechnen

Sie möchten Elektrofahrern die Möglichkeit einräumen Strom aufzuladen, möchten diesen aber nicht verschenken? Dann benötigen Sie einen externen Dienstleister der das technisch und rechtlich darf. Natürlich können Sie mit Ihrem Stadtwerk darüber sprechen, doch wenn dieser keine Abrechnungs-plattform hat oder einer angeschlossen ist, dann kommen Sie nicht weiter. Wenn keinen eigenen Strom produzieren und nur Ladeinfrastruktur und ein Abrechnungssystem wünschen, rufen Sie uns an – dabei können wir Sie beraten.

Eigenen Strom anbieten

Wer eine Photovoltaikanlage bereits hat oder eine neue plant, der ist daran interessiert den produzierten Strom sinnvoller zu nutzen, als für wenige Cent ins Netz einzuspeisen. Sehr sinnvoll ist es den „grünen Strom“ für Elektroautos zu nutzen, denn kaum eine andere Zielgruppe ist mehr daran interessiert sauberen Strom zu nutzen, als der Elektrofahrer. Klar, wer die höhere Kosten eines eAutos und die Einschränkungen der Reichweite auf sich nimmt, weil er oder sie die Welt nicht mehr mit CO2 belasten möchte, dann bitte keinen Strommix aus Kohle und Atom laden!

Anbieter für Abrechnungssysteme

Als neutrales Beratungsunternehmen der von Beratungshonoraren lebt, können wir nicht unsere Produktpartner veröffentlichen, doch eins kann gesagt werden. Die Auswahl des richtigen Partners hängt sehr stark von Ihren Bedarf und Nutzungsprofil ab. Dahin können wir Sie beraten und begleiten, denn ein Unternehmen mit der Absicht ein Fuhrpark mit eAutos zu führen benötigt eine andere Lösung als der CarSharing anbieter der seine Autos schnell wieder aufladen muss.

Ein aktueller Bedarf der sich entwickelt kommt aus dem Handels und Gastronomiebereich. Besitzer von Supermärkten, also die REWEs und EDEKAs dieser Welt, möchten Ihren Kunden die Möglichkeit einräumen während dem Einkaufen, auch das Auto aufzuladen. Auch die Besitzer von Restarurants und Cafes haben begriffen, dass es interessant ist den Strombedarf der Kunden zu bedienen, doch bitte nicht auf Kosten der eigenen Marge. Dafür benötigt man intelligente, bundesweit gültige Bezahlsysteme die komfortabel sind zu nutzen.

Die Systeme kennen wir und beraten Sie gerne welches zu Ihrem Bedarf am besten passt.

2018-02-02T13:53:01+00:00

Leave A Comment