Tag der offenen Tür bei Firma MANN

Am 19. und 20. Oktober war es wieder so weit – alte Dampflocks, Unimogs, Traktoren und Sägewerkzeug wurden in Langebach ausgestellt. Die Zukunft war aber auch stark vertreten – mit Fahrzeugen die nicht qualmen oder laut stören. 2 Nissan LEAF des Systemanbieters E-WALD und ein Citröen C-zero der Firma Mann standen allen Besuchern für Probefahrten zur Verfügung.

[galerie name=”famann” show_title=0]

Das Interesse um die eMobilität ist und bleibt sehr groß. Zwar kommen immer die gleichen Fragen zu den Anschaffungspreisen, die Reichweite, die Kosten auf 100 Kilometer und, und, und., aber keiner rechnet mit einer Lösung für „den kleinen Mann“.

Beeindrucken bleibt die Reaktion der Menschen, wenn Sie erfahren dass amperio naturenergie mit dem System E-WALD im Westerwald ein elektrisch betriebenes Carsharing System anbietet. Den Menschen fällt es sehr schwer zu glauben, dass Carsharing auf dem Land angeboten wird und dass es sogar gut angenommen wird. Doch die Akzeptanz ist da.

Am 29.08. lieferte E-WALD die ersten 8 Nissan LEAF in Montabaur und zum 18.10. waren alle 8 Autos vertraglich vergeben. Alle Autos werden unter den diversen Nutzungsmodellen der E-WALD genutzt (https://www.amperio.eu/emobilitaet/nutzer-sharing/) und sind sehr beliebt.

Spannend wird es ab dem 31.10. wenn das eCarsharing öffentlich zugänglich gemacht wird. Ab diesem Tag kann jeder ein eAuto einer der Stationen über seine Mitgliedsgarte buchen (https://www.amperio.eu/emobilitaet/test-e/) und nutzen. Viele Gespräche sind geführt worden und wichtige Multiplikatoren unterstützen den Erfolg des Systems –also freuen wir uns auf eCarsharing im Westerwald. Die Zukunft ist angekommen.

2013-10-21T10:22:33+00:00

Leave A Comment